corluihl.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Glass

Kritik Details Trailer Galerie News
Alle Meinungen zu Glass

Kritiken zu "Glass"

Hier findest du alle veröffentlichten Glass Kritiken. Du willst uns und anderen Filmfans mitteilen, was du vom Film hältst? Dann hinterlasse deine eigene Kritik!
Glass bewerten

Glass Kritik (Redaktion)

Es passt zusammen, was nicht zusammen passt

Poster Bild
Kritik vom 11.01.2019 von Moviejones - 12 Kommentare
Der Kreis schließt sich. Gut achtzehn Jahre nach Unbreakable bringt Regisseur M. Night Shyamalan seinen ersehnten Abschluss in die Kinos und damit gut zwei Jahre nach Split. Unzerbrechlich, zersplittert, Glas ... was im Jahr 2000 noch keiner ahnen konnte, vollzieht Glass als Trilogie-Finale auf deutliche Weise: Die Comic-Hommage mit einer doch eher komplexen Story, die man Comics gar nicht zutraut. Glass Kritik David Dunn (Bru...
Kritik lesen »

Glass Kritik

Abschluss der Trilogie einer etwas anderen Art

Poster Bild
Kritik vom 18.01.2019 von TiiN - 1 Kommentar
Glass ist ein Spielfilm vom Regisseur M. Night Shyamalan aus dem Jahr 2019 und verbindet seine beiden früheren Werke Unbreakable und Split miteinander. Die Kritik ist spoilerfrei. 2000 lernten wir David Dunn kennen, einen Sicherheitsbeauftragten im Stadion, welcher ein Zugunglück als Einziger überlebte. Der Comicnerd Elijah fand heraus, dass in David mehr steckt als nur ein gewöhnlicher Mensch. Elijah selbst bildete als ge...
Kritik lesen »

Glass Kritik

Und so zersplittert der Plot...

Poster Bild
Kritik vom 29.01.2019 von ZSSnake - 0 Kommentare
Kurzkritik: War Split noch eine durchschnittliche, wenn auch stellenweise zerfahrene Entführungsgeschichte mit einem überragenden McAvoy und einer bezaubernden Anya Taylor-Joy, ist Glass eine Beleidigung an den Intellekt des Zuschauers und ein erneuter Nachweis, dass Shyamalan vor allem eins ist: Ein guter Budenzauberer. Seine Twists, ein leidiges Markenzeichen aus den Erfolgszeiten seines The Sixth Sense, schienen abgelegt, währe...
Kritik lesen »